Mood Image
Sonnenschutz muß sein

Brennpunkt Mann

Sonnencreme

Es gibt Dinge die müssen einfach sein, Sonnenschutz ist eines davon. Neben der Reduzierung der Zeit in der Sonne, besonders zur Mittagszeit, neben textilem Schutz durch Kleidung, Hüte oder Schirme ist der aufgetragene Sonnenschutz auf der Haut - die Sonnencreme - ein elementarer Bestandteil Ihres Lebenserhaltungsprogramms bei Sonnenschein.

Darauf achten: spätestens nach drei Stunden nachcremen mit einer Menge von je drei Esslöffeln. Der Lichtschutzfaktor muss mindestens bei 30 liegen, besser sind 50, den ganzen Sommer lang. Dass sich die Haut an die Sonne anpasst, ist ein Mythos. Im Sommer 2018 hat die Stiftung Warentest Sonnencremes getestet.

Damit Ihnen die Auswahl leichter fällt, folgen hier von uns getestete Sonnenschutzmittel zum Ausprobieren.

Aesop Protective Body Lotion: Unaufdringlicher Duft, typisch für Aesop, gut aufzutragen.

Douglas Sun Lotion LSF30: Angenehm aufzutragen.

Ultrasun Sports Gel SPF30: Keine Creme, aber ein Gel, schmiert nicht, zieht sofort ein, sehr angenehm aufzutragen.

Clinique Sun SPF 30 Body Cream: Allergiegetestet und 100% parfumfrei, wie jedes Produkt von Clinique. Ölfrei. Dermatologisch getestet, angenehm aufzutragen.

Annemarie Börlind Sun care lipstick LSF20: Für die Lippenpflege bei Sonne, vom Magazin ÖkoTest in 05/2015 als sehr gut bewerteter Lippenschutz.

Mit After Sun Produkten können Sie Ihrer Haut nach dem Sonnentag zusätzlich Gutes tun.

Freisteller: Aesop, Douglas, Ultrasun, Clinique. Gruppenfoto: Privat

06.2019